Navigation

touché.ch setzt sich für die Rechte von Schmerzpatienten und deren Angehöriger ein. Als Organisation der privaten Behindertenhilfe arbeitet er in der ganzen Schweiz.

 

touché.ch bekämpft alle Ausgrenzungstendenzen

und fördert die Solidarität zwischen behinderten und gesunden Menschen.


Das Beratungsangebot richtet sich an Halswirbelsäulengeschädigte und Menschen mit gleichwertigen oder ähnlichen Verletzungen und an Personen aus deren sozialem Umfeld. Die Beratung selbst umfasst medizinische, soziale und sozialversicherungsrechtliche Themen. Der Verband bietet ausserdem Weiterbildung für juristische Fachleute.

touché.ch pflegt den regelmässigen Austausch mit anderen Fachorganisationen. Er setzt sich für die Bewusstseins- und Meinungsbildung in der Bevölkerung ein.

touché.ch engagiert sich sozialpolitisch für die Anliegen der Betroffenen und Angehörigen und arbeitet mit verschiedenen Partnern zusammen.

 

 

touché.ch finanziert sich durch Mitglieder- und Solidar-Beiträge und Spenden. Er erfüllt die Kriterien des Bundes für die Subventionierung gemeinnütziger Organisationen der Behindertenhilfe.

Additional information